Bewerbung

 

 

DP-Bewerbung_1

Wettbewerbskriterien

Zielgruppen
Teilnehmen können kleine und mittelständische Unternehmen, Global Player, Institutionen aus Bremen und der gesamten Nordwestregion, die unterschiedliche Fähigkeiten und Talente fördern, die Vorteile von Vielfalt bewusst nutzen und sichtbar machen.
Angesichts von zunehmendem Rechtspopulismus und Rassismus werden auch Projekte gefördert, die die Vorteile einer vielfältigen Gesellschaft sichtbar machen, die gegen Rassismus, Homophobie und alle Arten von Diskriminierung vorgehen, die innovativ und nachhaltig sind.
Begrüßt werden Bewerbungen aus einem möglichst breit gefächerten Spektrum – von Logistikfirmen, über Handwerksbetriebe, Lebensmittelhersteller, IT-Unternehmen, Einzelhandel, Produktionsfirmen, Autowerkstätten, Banken, Pflegedienste, Krankenhäuser, Schulen, Hotels, Kulturvereinen bis hin zu Theatern und Museen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Auswahlkriterien

(Von den folgenden Auswahlkriterien müssen nicht alle erfüllt sein)

  • Gewinnung, Anerkennung und Förderung vielfältiger Fähigkeiten und Talente.
  • Schaffung eines Umgangs, der von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung des einzelnen geprägt ist.
  • Unterstützung von Chancengleichheit und Eintreten gegen Diskriminierung.
  • Widerspiegelung von Vielfalt in der Belegschaft / im Team / im Kollegium.
  • Entwicklung und Durchführung wirksamer strategischer und praktischer Maßnahmen.
  • Überzeugungskraft der Ansätze.
  • Zukunftsfähigkeit und Entwicklungspotential.
  • Grad der Außenwirkung.
  • Einfallsreichtum und Originalität.

Alter, Geschlecht, Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben, Mobiles Arbeiten, kulturell vielfältige Belegschaft, sexuelle Orientierungen, körperliche und geistige Befähigung, Religion, Organisationskultur, Fachgebiet etc. können thematisiert werden.

Beratung

Katrin Nissel, katrin.nissel@hs-bremen.de, 0421 / 5905-4200 oder 0163 / 408 42 90
Vera Kuenzer Vera.kuenzer@hs-bremen.de, Tel. +49 421 5905 4412
Béatrice Guillet, beatrice.guillet@hs-bremen.de, 0421 / 5905-4153 (Di und Do)

 

Merken

Merken

Merken