DP_Logo_3

BLG LOGISTICS – Diversity Preisträger 2017

BLG LOGISTICS wurde von der Diversity Jury als Preisträgerin 2017 ausgezeichnet für den strategischen Ansatz und das ganzheitliche Konzept zur Förderung von Vielfalt. Die Bandbreite der Diversity-Maßnahmen des Logistikunternehmens reicht von der Steuerung diskriminierungsfreier Auswahlverfahren über die Unterstützung der Erlangung nachträglicher Bildungsabschlüsse, die Förderung von Frauen in Führungspositionen, Diversity-Sensibilisierungs-Workshops, die Nutzung der Potentiale einer multikulturellen Belegschaft, bis hin zur Integration von Menschen mit Fluchterfahrung. Diese Aktivitäten gehen – laut Ansicht der Jury – weit über das hinaus, was Unternehmen von der Größenordnung der BLG üblicherweise für die Förderung von Vielfalt tun.

Die Unternehmensphilosophie von BLG LOGISTICS, für alle Mitarbeitenden faire Arbeitsbedingungen und Entwicklungsperspektiven anzubieten, bei gleichzeitiger Berücksichtigung individueller oder gruppenspezifischer Bedürfnisse, fand bei der Jury ebenfalls großen Zuspruch. Als besonders innovativ bewertete die Jury die Maßnahme „Lehre in Teilzeit“, die jungen Müttern eine Berufsausbildung ermöglicht, ohne dass sie ihre Ausbildungszeit verlängern müssen. Somit ist BLG LOGISTICS, was die Bandbreite und Reichweite ihrer Diversity-Maßnahmen, Innovation und Nachhaltigkeit angeht, preiswürdig.